Be- und Entlüftung - BEV - PE-Schacht AIRLIFT

Einsatzbedingungen von BEV-Garnituren in Druckleitungssysteme für Zwischen- und Maximalhochpunkte sind bekannt. Bewährte und sichere Be- und Entlüftungssysteme bieten zunächst Schutz gegen Verunreinigungen. Der Einsatzort und die Einbausituation sind dabei ausschlaggebend. Wie auch bei Hydranten ist anstehendes Restwasser das hygienische Problem.

 

Bei entsprechenden Bodenverhältnissen und oder Grundwasserverhältnisse ist eine Restwasserversickerung nicht möglich. Mit unseren starren wie auch teleskopierbaren Be- und Entlüftungsgarnituren haben wir durch eine neue Konstruktionsform gegenüber herkömmlichen Bauformen von Be- und Entlüftungsgarnituren, die Netzsicherheit verbessert und das Risiko einer Verschmutzung bzw. der Möglichkeit einer Rückverkeimung ins Trinkwassernetz stark minimiert. Kompaktsysteme für den Bereich Trinkwasser bietet mit uns Saint Gobain PAM Deutschland an. Für Abwasser bieten wir Ihnen ebenfalls entsprechende Systeme an.



Der ARMARE-TEC BEV PE-Schacht AIRLIFT

Kompaktes PEHD Schachtbauwerk in Teleskop-Ausführung

mit integrierter Systemausstattung

 

Einkammer Be- und Entlüftungsventil - für niedrige Rohrdeckungen ab 0,40m,

für wärmeisolierte Rohrleitungen aus duktilem Gusseisen und aus PEHD

 

 

...neu!

 

 

 

 

 

 

Die Rohrdeckung ab 0,40m des BEV-Schachtbauwerkes ist ideal für Rohrleitungen mit niedriegen Rohrdeckungen wie zum Beispiel bei Brücken oder Kanälen.

 

Wie die Dimension können Sie selbständig individuell auch die Rohrdeckungen im Ausschreibungstext anpassen. Weitere Ausführungsvarianten sind selbstverständlich möglich.

 

Wir beraten Sie gern und senden Ihnen den speziellen Ausschreibungstext in Ihrem gewünschten Format zu.

 

Armaturentechnik im Fokus.

 

gemeinsam | sicher | innovativ.

 

 

Copyright © ARMARE-TEC GmbH, Dezember 2017